.

.
 



you have to learn the world mostly is grey and that's okay / dresden feb. 2017

uoy


















there is so much beauty in everything / dresden  jan. 2017

_______

ich habe lange überlegt, ob ich den blog überhaupt wieder ins leben rufe. lange zeit fand ich ihn blöd und hab mich geschämt, dafür dass ich hier als kleines mädchen in meinen outfits rumpose, zeige was ich mir alles unnötiges gekauft habe, mich selbstdarstelle. letztendlich bin ich das aber gewesen, und eigentlich pose ich immer noch gern rum in outfits, in denen ich mich wohl fühle, die ich hübsch finde, es mir spaß macht sie zu gestalten. und wenn ich mich über kleine dinge freue, die ich mir kaufe, die ich irgendwo finde, geschenkt bekomme oder bastel, dann zeig ich die noch immer gern. um meine freude zu teilen oder so. und am liebsten fotografier ich immer noch, und bearbeite bilder, um ihnen meine persönliche note, ein gefühl hinein zu geben. liebe es meinen körper zu inszenieren, mich dabei besser wahr- und anzunehmen. ich freue mich, jemanden zeigen zu können, was dabei so rauskommt. dieser blog war immer positiv, wenn auch manchmal melancholisch, weil ich das gezeigt habe, was mir selber gefällt. das soll er bleiben, die schönen dinge festhalten, die schön-glücklichen und die schön-traurigen, und auch die, die schön anzuschauen sind. ich mag hier das an mir zeigen, was ich gern bin.
und wenn ich mir die alten posts anschaue und durchlese, erkenn ich mich darin. und sehe meine entwicklung. vielleicht bin ich jetzt noch ein stück weitergekommnen, hinterfrage mehr und reflektiere vieles intensiver. und bestimmt und hoffentlich sag ich das in zwei jahren wieder, und in fünf jahren, und morgen. aber ich bleibe ich und ich wachse. und nehm mich nicht so ernst und manchmal zu ernst.
das leben kann so schön sein, man muss es nur aus dem richtigen blickwinkel betrachten. und der lichteinfall ändert sich eben manchmal.

genug lebensweisheit und ich-analyse. ein herzliches warmes "hallo - own hero ist wieder da" an alle, die das hier noch oder wieder oder ausnahmsweise lesen. :)

hallo,

















selfies / jan. 2017
Eine der schönsten, mir vorher noch unbekannten ecken von dresden ist wohl der rosengarten. christian hat dort diese schönen bilder von mir gemacht. schaut auf seine facebook-seite, über neue gesichter vor der kamera freut er sich immer <3
https://www.facebook.com/Christian.K.Fotos

edit by me.

I can feel your phantom 
All of me is dark blue 
Picture you just dancing 
Dancing in your old room 
Damn it's such a bad view 

Cause it's hard to attract you 
Got me so dark blue 

Cause it's hard to attract you 
Got me so dark blue 

Cause it's hard to attract you 
Got me so dark blue

its getting better

 
 shirt, thights - h&m / skirt, windbreaker - monki / shoes - my1stwish (via ebay) / choker - ebay / socks - new yorker 
im botanischen garten von dresden.

it’s way too cold to get out of bed and participate in life

große kuschelpullover sind wichtiger als hosen. die zwei hab ich im h&m im sale gefunden und die supercoole 5 panel bei kleiderkreisel. wofür ich sonst noch so mein weihnachtsgeld ausgegeben habe, werde ich euch die nächsten tage zeigen. ich könnte so viel erzählen von den letzten tagen, wochen aber ich weiß nicht mal wo ich anfangen soll.. ich wünsch euch ein schönes neues jahr <3 (irgendwie hört sich das jedes jahr noch ein bisschen leerer an.)

Follower

Seitenaufrufe letzte Woche

(c) Anna-Lee Drechsel

don't use my pictures without asking.